:prime – Das Vorbereitungsprogramm für Bremen und Bremerhaven

Spracherwerb - fachliche Vorbereitung - Schlüsselqualifikationen

Studienvorbereitung und Mentoring für internationale Studieninteressierte

Mit :prime ins Studium

Unser Vorbereitungsstudium :prime verbindet Sprachausbildung, fachliche Vorbereitung und Mentoring zu einem Programm. Als Gemeinschaftsprojekt der Universität Bremen und der Hochschulen Bremen und Bremerhaven können unsere Absolventinnen und Absolventen zwischen drei Hochschulen wählen. Dabei ist :prime nicht nur auf Natur- und Ingenieurwissenschaften ausgerichtet. :prime bietet zusätzlich auch Zugang zu Geistes- und Gesellschaftswissenschaften sowie spannenden Fächern der Wirtschaftswissenschaften. Daher haben Sie bei uns die Möglichkeit auf einen Studiengang aus den Clustern ING, MIN, GKG und WiWi vorbereitet zu werden. Diese Cluster sind wichtig für den TestAS und die spätere Studienfachwahl.

 

Unser Vorbereitungsstudium :prime verbindet Sprachausbildung, fachliche Vorbereitung und Mentoring. Wir bieten Kurse mit zwei unterschiedlichen Einstiegsniveaus: 1.) mit abgeschlossenem B1 und 2.) mit abgeschlossenem C1. Je nach Sprachstand müssen unterschiedliche Fristen eingehalten werden.

Voraussetzungen

Um sich bei bei :prime zu bewerben, benötigen Sie folgende Unterlagen:

  • Sekundarabschluss, der den Besuch eines Studienkollegs erfordert
  • mindestens Deutschkenntnisse auf dem Niveau B1 (mit Nachweis; Näheres finden Sie unten auf dieser Seite)
  • TestAS mit insgesamt mindestens 190 Punkten (papierbasierter Test) oder 150 Punkten (digitaler Test) in den Clustern MIN, ING, GKG oder WiWi.
    Für nähere Informationen zu TestAS klicken Sie hier.

Auf das Sprachniveau kommt es an

:prime B1

Für :prime B1 können Sie sich mit einem abgeschlossenen B1-Niveau (mindestens) bis zum 31.05. bzw. 30.11 (für ausgewählte Fächer) bei uns bewerben. Sie beginnen Ihren Kurs im September und durchlaufen folgende Module:

  • Deutschkurse bis zum benötigten Sprachstand C1 (September bis März bzw. März bis September)
  • Tutorienprogramm (September bis März bzw. März bis September)
  • Fachliche Vorbereitung in den Hochschulen im gewünschten Studienfach (März bis Juni bzw. September bis Januar)
  • Seminare und Workshops zu Studientechniken, interkulturellem Training, Präsentationstechniken (während des gesamten Programms)

Die :prime B1-Sprachkurse beginnen mit dem Niveau B1+.2. Sollten Sie unterhalb dieses Niveaus einsteigen, zahlen Sie die vorherigen Sprachkurse selbst. Die Einstufung erfolgt durch unsere Sprachschule. Beginnen Sie mit einem niedrigeren Niveau, kann sich der Zeitplan (Sprache von März bis September bzw. September bis März, Vorbereitungssemester von September bis Januar bzw. März bis Juli) verschiebt und sich das Vorbereitungsstudium :prime für Sie verlängert. Zwischen Erreichen des C1 und Beginn des Vorbereitungssemesters werden in diesem Fall keine Kurse im Rahmen von :prime angeboten.

 

Ab Juli/Januar legen Sie die Zugangsprüfung ab und können sich zum 15. Juli an einer der Hochschulen in Bremen und Bremerhaven für ein Bachelorstudium einschreiben. An der Universität Bremen in ausgewählte Fächern das Studium auch im Sommersemester begonnen werden. Die Einschreibung für diese Fächer muss bis zum 15. Januar erfolgen.

:prime C1

Für :prime C1 können Sie sich bewerben, wenn Sie bereits ein abgeschlossenes C1-Sprachzertifikat haben oder dieses bis März erreichen.
Anerkannt werden:

  • TestDaF 16
  • DSH-2/-3
  • DSD2
  • Goethe-Zertifikat C1/C2
  • TELC Hochschule

Der einsemestrige Kurs startet im März und beinhaltet:

  • Fachliche Vorbereitung in den Hochschulen im gewünschten Studienfach (März bis Juni)
  • Seminare und Workshops zu Studientechniken, interkulturellem Training, Präsentationstechniken (März bis Juli)

Bis zum 15. Januar / 15. Juli müssen der TestAS, das B2-Zertifikat und ein Nachweis über den aktuellen Besuch eines C1-Kurses, die Anmeldung zur Zugangsprüfung sowie die VPD vorliegen. Eine Nachreichfrist kann nicht eingeräumt werden. 

An der Universität Bremen in ausgewählte Fächern das Studium auch im Sommersemester begonnen werden. Die Bewerbung zur Zugangsprüfung für diese Fächer muss bis zum 15. Juli erfolgen.

  • Sprachausbildung von B2 bis C1

    weiterlesen (nur für :prime B1)

    Die Sprachkurse ab B2 beginnen im September in Bremen. Im März legen Sie Ihre C1-Sprachprüfung ab und beginnen danach mit Ihrer gezielten Studienvorbereitung

     

    Die Sprachausbildung beinhaltet Sprachkurse bis C1 und ein begleitendes Tutorienprogramm. Dieses wird vom Fremdsprachenzentrum Bremen durchgeführt. Gemeinsam mit Ihrem Tutor oder Ihrer Tutorin üben und verbessern Sie die gesprochene und geschriebene Sprache, erhalten eine fundierte Testvorbereitung sowie Tipps zur erfolgreichen Lernstrategie.

     

  • Fachliche Vorbereitung

    weiterlesen

    Die fachliche Vorbereitung ist stark auf Ihr zukünftiges Studienfach ausgerichtet. Daher ist die Wahl des Studienfachs bei der Anmeldung so wichtig.

     

    Mit Ihren Dozentinnen und Dozenten stimmen Sie ausgewählte Veranstaltungen an unseren Hochschulen ab und nehmen an diesen Teil. So lernen Sie schon im Vorbereitungsstudium zukünftige Kommilitonen und Professoren an den Hochschulen kennen und erhalten einen Einblick in das Hochschulleben in Deutschland. Damit sind Sie optimal auf den Studienstart an einer Bremer Hochschule vorbereitet. In den :prime-Lerneinheiten werden Ihre neuen Kenntnisse dann vertieft.

     

    Ihre Dozentinnen und Dozenten stehen Ihnen in dieser Zeit unterstützend zur Seite.

  • Außerfachliche Vorbereitung

    weiterlesen

    Ein wichtiger Baustein von :prime ist eine fundierte außerfachliche Vorbereitung:
    Workshops vermitteln Wissen zu Studiertechniken, Zeitmanagement, Literaturrecherche und vielen anderen Techniken, die Sie während des Studiums anwenden werden.

     

    Die interkulturellen Trainings helfen Ihnen, Umgangs- und Höflichkeitsformen sowie Wertvorstellungen zu verstehen.

Suchen